Lokstedt 67 – Smarter, grüner, lebenswerter planen und gestalten

Der Bebauungsplanentwurf Lokstedt 67 sieht eine Nachverdichtung im Bereich der Wohnanlagen Lohkoppelweg/Ansgarweg/Rimbertweg vor. Die öffentliche Plandiskussion im März diesen Jahres machte deutlich, dass die Planungen bei den Anliegern teilweise sehr skeptisch gesehen werden. Wir sprechen uns im unserem Antrag für eine sorgsame Nachverdichtung aus.So fordern wir unter anderem eine durchdachte verkehrliche Infrastruktur, auch für den ruhenden Verkehr, eine Aufwertung der Grünanlagen und das schaffen von neuen Grünflächen, Räume für Läden und Arztpraxen.

Die Wohnanlagen im Gebiet Lohkoppelweg / Ansgarweg / Rimbertweg sollen teilweise modernisiert, eventuell abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden (Lohkoppelweg 31); zudem soll eine Nachverdichtung erfolgen. Durch den Bebauungsplan Lokstedt 67 sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für neue und bedarfsgerechte Wohnungen durch Nachverdichtung geschaffen werden. Zudem sieht der Planentwurf eine Aufwertung der grünen Wegeverbindung an der östlichen Seite des Plangebietes vor. Unseren Antrag mit allen unseren Forderungen finden Sie im Anhang.

Zusatzinformationen
Nach oben